Admin Keine Kommentare

Spiel- und Platzreglement

Dieses Spiel- und Platzreglement regelt die Nutzung der Anlagen des TC Adliswil sowie die damit
verbundenen Pflichten und gilt für sämtliche Benutzer der Anlage.

A. Spielberechtigung

1. Spielberechtigte Personen sind Jugend-, Aktiv- und Ehrenmitglieder sowie die Mieter von
Platz 5, sofern sie über eine gültige Mietbestätigung verfügen.

2. Die Tennisplätze stehen den Spielberechtigten täglich von 07.00 – 22.00 Uhr, den Mietern
von Platz 5 gemäss separater Regelung, zur Verfügung, sofern keine fixe Belegung
besteht.

3. Junioren dürfen die Plätze nur nutzen, solange diese nicht von anderen Spielberechtigten
gemäss Ziffer 1 beansprucht werden. Sie können keine Reservationen vornehmen.

4. Der Vorstand kann besonders förderungswürdigen Junioren, sowie Junioren älter als 16
Jahre und Junioren in Ausbildung im Reservationssystem die gleiche Spielberechtigung wie
für Spielberechtigte gemäss Ziffer 1 erteilen. Diese Berechtigung kann jederzeit durch den
Vorstand zurückgenommen werden.

5. MUKI / FAKI Spiele: Im Sinne der Juniorenförderung ist es AKTIV-Eltern erlaubt, zwischen
8 und 17 Uhr einen Platz mit einem eigenem Junioren-Kind für 1 Stunde zu buchen, sofern
keine Plätze durch Junioren- oder Gruppentrainings belegt sind.

B. Gastrecht

6. Alle Spielberechtigten gemäss Ziffer 1 haben das Recht, gegen Zahlung von CHF 10.– pro
Stunde (Einzel) resp. CHF 15.– bei 1,5 Std. (Doppel), Gäste einzuladen. Passivmitglieder
sind wie Gäste zu behandeln.

7. Der Platz ist im Reservationssystem mit dem eigenen Namen und dem Namen des Gastes
zu reservieren. Der Beitrag gem. Absatz 6 wird der Kreditkarte des buchenden Mitglieds
belastet.

8. Gästespiele können nur auf Platz 1 und 2 gebucht werden.

9. Die Anzahl der Gästespiele pro Mitglied kann durch den Vorstand beschränkt werden.

C Öffnungszeiten der Tennisanlage, Platzpflege und Beleuchtung

10. Die Tennisanlage ist von 07.00 h bis 22.00 h geöffnet, die Garderobe bis 22.30 h.

11. Die Plätze sind nach dem Spiel mit den zur Verfügung stehenden Besen zu wischen und
die Gittertüren sind nach dem Verlassen der Plätze zu schliessen.

12. Die Platzbeleuchtung darf nur auf Plätzen eingeschaltet werden bzw. eingeschaltet bleiben,
auf denen gespielt wird. Das Mitglied, welches als letztes die Anlage verlässt, hat die
Beleuchtung auszuschalten und die Lokalitäten abzuschliessen.

D Platzreservation

13. Die Platzreservation erfolgt mit dem Reservationssystem GotCourts. Die Reservation ist für
Einzel auf 1 Stunde, für Doppel auf 1,5 Stunden beschränkt. Beginn alle ½-Stunden.

14. Nicht reglementkonforme Platzbelegungen können jederzeit durch den Vorstand annulliert
werden.

15. 2 Platzreservationen können 5 Tage im Voraus im Reservationssystem vorgenommen
werden. Nur wer korrekt gebucht hat, ist spielberechtigt. Freie Plätze können wieder belegt
werden. Bis 10 Minuten nach gebuchtem Spielbeginn bleibt der Platz reserviert, nachher
kann der Platz von anderen Mitgliedern benutzt werden.

16. Platz 5 wird auch vermietet. Interessierte Mieter können den Platz bei Helmi Sport mieten.
Helmi Sport nimmt die Reservation im elektronischen Reservationssystem vor. Auf der
Anzeigetafel im Clubhaus ist die Reservation als „Helmi Sport“ ersichtlich.

17. Die für Interclubspiele, Turniere, Mannschafts-/Junioren-Trainings und Tennis-Kurse
benötigten Plätze werden durch den Spielleiter reserviert.

18. Die Ballwurfmaschine auf Platz 5 steht allen Spielerinnen und Spielern zur Verfügung. Sie
darf benutzt werden, solange der Platz nicht von andern Spielberechtigten beansprucht
wird.

E Haftung

19. Die Spielenden sind gehalten, zur Anlage Sorge zu tragen. Für mutwillig verursachte
Schäden haften die Fehlbaren.

F Beschwerden, Sanktionen

20. Beschwerden über den Spielbetrieb sind an den Vorstand zu richten. Spieler, welche
wiederholt diesem Reglement zuwiderhandeln, werden vom Vorstand verwarnt und können
gemäss Art. 24 der Statuten vom Club ausgeschlossen werden.

Adliswil, anfangs Mai, 2022
Für den Vorstand:
Ruedi Nolfi, Präsident